Afad Gurbanovs öffentliche und politische Aktivitäten

Herausragende Persönlichkeiten, große Wissenschaftler und Denker sind Menschen, denen die Probleme des gesellschaftlichen Lebens ständig als treibende Kraft dienen und das Wohlergehen der Menschen und des Landes als Grundlage nehmen, um diese Probleme zu lösen. Ein echter Wissenschaftler geht seiner Arbeit immer unnachgiebig nach, um die Wünsche und Bestrebungen der Menschen zu verwirklichen indem sie alle Kräfte in den Dienst der Sache stellen. Genau diese Eigenschaften gehörten zu den Schlüsselmerkmalen der bekannten Persönlichkeit Afad Gurbanov.


Afad Gurbanov begann schon als junger Mann mit der Öffentlichkeitsarbeit und verrichtete in der Hoffnung auf einen Sieg während des Großen Vaterländischen Krieges wichtige Arbeiten im Hintergrund. Zusätzlich zu der Agitprop-Arbeit unter den Massen engagierte er sich auch im Bereich des militärischen Aufbaus. Bereits zu diesem Zeitpunkt seines Leben wurde das Werk des jungen Patrioten mit den Medaillen "Für den Sieg über Deutschland im Großen Vaterländischen Krieg von 1941-1945" und "Für selbstlose Arbeit im Großen Vaterländischen Krieg von 1941-1945" ausgezeichnet, die ihm vom Staat verliehen wurden.


Neben seiner unermüdlichen wissenschaftlichen und pädagogischen Tätigkeit beteiligte sich der Kriegsveteran, Wissenschaftler und Bürger Afad Gurbanov auch am gesellschaftlichen und politischen Leben unserer Republik. Während seiner Zeit als Abgeordneter im sovietischen Baku in den Jahren 1981 und 1987 gelang es ihm, einige sozialökonomische und wissenschaftlich-kulturelle Probleme Bakus zu lösen.


Von 1990-1995 wurde die öffentliche Persönlichkeit Afad Gurbanov als Abgeordneter des aserbaidschanischen Parlaments gewählt und war als Volksabgeordneter Vorreiter des sozialen und politischen Kampfes der in den 1990er Jahren für die Unabhängigkeit unserer Republik ausgetragen wurde,  und für seine harte und unbiegsame Position bekannt war. 1990 erhob er seine Stimme gegen die Grausamkeit, die in den blutigen Januarereignissen begangen wurden und gegen die Grausamkeiten, die die armenischen Nationalisten gegen das aserbaidschanische Volk begangen hatten.


Für eine Bewertung der öffentlichen und politischen Aktivitäten von Afad Gurbanov - einem talentierten Wissenschaftler, einem fähigen Organisator und einem wahren Bürger, der sein Volk und sein Land liebte - muss man nur die wichtigsten Aussagen aus seiner Zeit als Abgeordneter betrachten. In diesen Aussagen spürt man den aufrichtigen Herzschlag eines Mannes, der für ein unabhängiges Aserbaidschan kämpft, das um seine wirtschaftliche, politische und kulturelle Souveränität, den Übergang zu einem neuen auf lateinischer Schrift basierenden Alphabet für das aserbaidschanische Volk, die Legalisierung der aserbaidschanischen Sprache als Landessprache und die Sicherstellung ihres breiten Gebrauchs und der Wunsch, sein Land unter den am meisten entwickelten Ländern der Welt zu sehen, ringt.


Im Jahr 1992 gab Afad Gurbanov zusammen mit einer Gruppe von Abgeordneten eine Erklärung ab, in der er den Druck auf unseren großen Führer Heydar Aliyev verurteilte. Der Text der Erklärung wurde auch in der Zeitung "Ses" vom 17. Dezember 1992 veröffentlicht. In der Erklärung wurde auf Heydar Aliyevs Dienste für das aserbaidschanische Volk und seinen Platz in der Geschichte Aserbaidschans hingewiesen und die bezeichnete die Aufforderung einiger "Politiker" die Autonomie der Autonomen Republik Nachitschewan aufzuheben, um ihn aus der Politik zu entfernen, als Verrat an der Nation.


Afad Gurbanov war immer an der Ansiedlung und dem Schicksal von Flüchtlingen und Binnenvertriebenen interessiert und scheute keine Anstrengungen, ihnen zu helfen. Das Problem der Erziehung der Kinder von Flüchtlingen und Binnenvertriebenen war ein Problem, das Afad Gurbanov ständig beschäftigte. Neben den Vorschlägen zu diesen Problemen gelang es ihm auch, viele praktische Maßnahmen umzusetzen. Unter seiner Leitung wurden 2004 eine Reihe konstruktiver und interessanter Maßnahmen zur Ausbildung von Binnenvertriebenen durchgeführt.


Afad Gurbanov hat im Zusammenhang mit seiner öffentlichen und politischen Tätigkeit, einschließlich der Türkei, Russland, des Iran und anderer Länder, über die Grenzen der Republik hinaus beträchtliche Arbeit geleistet. Er war ein leidenschaftlicher Propagandist für eine unabhängige Republik Aserbaidschan und erfüllte mit Würde die Funktionen eines wahren Intellektuellen und Staatsbürgers. In seinen Vorträgen in der Türkei, die er in den Städten Ankara, Istanbul, Adana, Geysariyya und Konya hielt, machte er die Tragödie, die unsere Nation erlitten hat, die Ursachen dieser Tragödie und wie sie überwunden werden kann, der breiten Öffentlichkeit bekannt.


Als Mitglied einer Delegation, die aus fünf Abgeordneten bestand, die vom aserbaidschanischen Parlament im Zusammenhang mit den Problemen von Karabagh nach Moskau entsandt wurden, erläuterte Afad Gurbanov seine Vorstellungen zur Situation von Karabagh im Kreml und erläuterte seine eigene Position als Bürger und Gesandter des Volkes. Im Rahmen eines offiziellen Besuchs reiste er 1992 als Mitglied einer Delegation aus Aserbaidschan nach Griechenland und hielt auf einem internationalen, in Athen abgehaltenen Kongress, eine Ansprache zu den wichtigen Problemen unseres Landes.


Ein herausragender Sprachwissenschaftler, Turkologe und Vertreter des öffentlichen Lebens, Akademiker internationaler und nationaler Akademien, Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften von Aserbaidschan, Ehrenmitglied der Turkischen Sprachgesellschaft, ordentliches Mitglied oder Ehrenmitglied verschiedener sprachlicher und onomastischer wissenschaftlicher Organisationen. Professor Afad Mahammad oglu Gurbanov war eine Persönlichkeit, die durch sein ganzes Leben und seine bewusste Tätigkeit an sein Land und sein Volk gebunden war, ein wahrer Wissenschaftler und treuer Bürger. Er diente seiner Nation bis zum Ende seiner Tage auf würdevolle Weise und sein Namen hat sich durch die Errungenschaften die er in seinem Leben erzielt in goldenen Buchstaben in die Geschichte Aserbaidschans eingemeißelt.