Afad Gurbanovs Beiträge zur Betreuung wissenschaftlicher und pädagogischer Fachleute

Einer der wichtigsten Tätigkeitsbereiche jeder wissenschaftlichen Persönlichkeit ist die Betreuung von wissenschaftlichen Fachleuten in ihrem Spezialgebiet. Der angesehene Sprachwissenschaftler und hervorragende Pädagoge Afad Gurbanov spielte bei der Vorbereitung hochqualifizierter Lehrer und Philologen für unsere Republik eine wichtige Rolle. Es gelang ihm, ein intellektuelles Umfeld zu schaffen, das nur wenige Wissenschaftler erreichen können.


Neben der Ausbildung tausender hochqualifizierter Lehrer für unser Land interessierte sich der Akademiker Afad Gurbanov besonders für die Vorbereitung einer großen Anzahl von Philologen und betreute über 60 Anwärter auf den Doktor der Naturwissenschaften. Diese wissenschaftlichen und pädagogischen Fachkräfte zeichneten sich immer durch ihr hohes Potenzial und ihr intellektuelles Niveau aus. An dieser Stelle sei erwähnt, dass in den letzten 10-15 Jahren unter der Leitung von Afad Gurbanov neun Personen aus der Abteilung für Aserbaidschanische Linguistik Doktorarbeiten verteidigten und den Doktortitel der philologischen Wissenschaften und den akademischen Rang eines Professors erhielten. Darüber hinaus spielte Afad Gurbanov auch bei der Vorbereitung seiner Frau als Anwärterin und seiner fünf Kinder als Doktor der Wissenschaften eine besondere Rolle.


Afad Gurbanov befasste sich mit jungen Linguisten, die zur Wissenschaft kommen wollten mit großer Sensibilität und Besorgnis. Er glaubte, dass eine Haltung der Sensibilität und Besorgnis nicht zu weniger anspruchsvollen Standards führen sollte. Schwache Anwärter ohne wissenschaftliche Potential sollten nicht unter dem Deckmantel der Besorgtheit um sie in einen Wissenschaftsbereich gelangen dürfen.


Afad Gurbanov schrieb: „Eine der Schlüssel- und Hauptbedingungen für jeden Forscher, der sich in einem wissenschaftlichen Tätigkeitsfeld aufhält, ist, dass er oder sie sich über den Stand der von ihnen ausgewählten Wissenschaft und ihren Platz im Weltwissenschaftssystem im Klaren sein sollte und die Grundmerkmale kennt, die sie von anderen Wissenschaften unterscheidet. Jeder Vertreter der Wissenschaft sollte an der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des von ihm erforschten Wissenschaftsbereichs interessiert sein und muss sich in seinen Bemühungen, die Untersuchung wissenschaftlicher Fragen auf der Grundlage gründlicher Forschung und umfassender Beobachtungen aufzuklären, unermüdlich sein “.


Afad Gurbanov war der Ansicht, dass die Untersuchung beiläufiger Themen und Problemen ohne wissenschaftliche Bedeutung unnötig sei. Seiner Meinung nach sollte jeder Spezialist, einschließlich eines Sprachforschers, ein profundes Wissen über sein Gebiet besitzen und sich bemühen, das Wesen und die Wurzel des untersuchten Problems zu klären.


Die unter der Leitung von Afad Gurbanov verteidigten Dissertationen lassen sich nach Themen wie folgt guppieren:


Sprache und Stil;


Verschiedene Probleme der Grammatik der aserbaidschanischen Sprache;


Fragen der Onomastik;


Sprachliche Verbindungen;


Sprachliche Theorie;


Geschichte der Sprache;


Die wissenschaftlichen und pädagogischen Fachkräfte, die dank der fleißigen Tätigkeit von Professor Gurbanov ihr Potenzial entfalten konnten, sind nicht nur in den Bildungs- und Wissenschaftseinrichtungen Aserbaidschans erfolgreich tätig, sondern auch in Russland, der Türkei, Deutschland, Georgien, Turkmenistan und Kasachstan. Er war immer stolz darauf, von denen die er ausgebildet hatte gute Nachrichten zu erhalten, und war froh, dass seine Arbeit nicht umsonst war.


Afad Gurbanov wurde für seine Verdienste um die Entwicklung der Wissenschaft und die Vorbereitung von hochqualifiziertem Personal wiederholt mit Ehrenurkunden und Preisen des Landesobersten, des Obersten Sowjets der Republik, der Akademie der Wissenschaften und des Bildungsministeriums ausgezeichnet. 1981 wurde ihm der Ehrentitel „Verdiente wissenschaftliche Persönlichkeit“ verliehen. Seine Arbeit in diesem Bereich wurde auch von der Obersten Kommission zur Verleihung von Hochschulabschlüssen immer hoch geschätzt.


Bereits in den 1970er Jahren trat Professor Gurbanov in den sprachlichen und turkologischen wissenschaftlichen Kreis der ehemaligen Sowjetunion und der Welt ein. Von 1984 bis 1989 war er Mitglied des sowjetischen Turkologen-Komitees der Akademie der Wissenschaften der UdSSR (Vorsitzender des Akademiemitglieds war damals Andrej Nikolajewitsch Kononow und stellvertretender Vorsitzender des Komitees war Akademiemitglied Edkhem Rakhimovich Teneshev), Vorsitzender des pädagogisch-methodischen Rates, Mitglied des Büros der Sektion für Türkische Onomastik und dann stellvertretender Vorsitzender des oben genannten Ausschusses (zu dieser Zeit wurde Akademiemitglied Edkhem Rakhimovich Teneshev zum Vorsitzenden des Ausschusses ernannt). Afad Gurbanov leistete viel Arbeit bei der Vorbereitung der Turkologen in der gesamten Sowjetunion, wobei er sein ganzes Wissen und Können einsetzte. Es sind die Turkologen die in dieser besonderen Zeit geschult und ausgebildet wurden, die jetzt so erfolgreich in allen unabhängigen postsowjetischen arbeiten.


Die Linguisten, die unter der Leitung von Afad Gurbanov Dissertationen geschrieben und verteidigt haben, sprechen mit großem Stolz und Würde über ihn und beteuern ihr Ehrgefühl, von ihm betreut worden zu sein.


Die Ausbildung und Betreuung von Fachleuten bedeutet nicht nur, ihre Forschung zu beaufsichtigen. An der von Afad Gurbanov gegründeten wissenschaftlichen Schule "Aserbaidschanische Onomatologie", die von Afad Gurbanov gegründet wurde, sind jedes Jahr dutzende von Sprachexperten ausgebildet und betreut worden.


Afad Gurbanov ist ein angesehener Wissenschaftler, der seine eigene Schule nicht nur auf dem Gebiet der Onomatologie, sondern auch auf einer Reihe anderer Gebiete der Linguistik gegründet hat. Die Zehntausenden von denen, die seine grundlegenden Werke lesen, die sich mit den verschiedenen Problemen der Linguistik beschäftigen, Linguisten wurden oder sich für dieses Spezialgebiet interessieren und  Linguistik mögen, können auch als Schüler und Studenten von Afad Gurbanov betrachtet werden.


Ein guter Wissenschaftler zu sein und die Fähigkeit zu besitzen, wissenschaftliche Fachkräfte auszubilden und zu entwickeln, fällt nicht jedem Wissenschaftler zu. Dies erfordert hochgradige wissenschaftliche Organisationsfähigkeiten, fundiertes wissenschaftliches Denken, Logik, die Fähigkeit zu erklären und klarzustellen, einen hohen Intellekt, moralische Reinheit, vorbildliches Verhalten, Zurückhaltung und Geduld. Nur ein autoritärer Mann der Wissenschaft, der alle oben genannten Eigenschaften in sich vereint, kann fähige wissenschaftliche und pädagogische Fachkräfte ausbilden und entwickeln. Alle diese Merkmale und viele andere offensichtliche Attribute sind die Eigenschaften, die die Persönlichkeit von Afad Gurbanov auszeichnen und die Menschen dazu bringen, ihn zu lieben und die ihn als einen Mann mit großer Autorität begründen.


Hierin liegt das Geheimnis der Tätigkeit und des großen Erfolgs des herausragenden Sprachwissenschaftler und Pädagogen Afad Gurbanov im Bereich der Ausbildung und Entwicklung von wissenschaftlichen und pädagogischen Fachkräften